Teamleitung EDI (m/w/d)

Teamleitung EDI (m/w/d)

img

Job Description

Das Unternehmen

Unser Mandant ist ein europaweit erfolgreich agierendes Familienunternehmen mit Sitz in NRW beschäftigt derzeit mehr als 1000 Mitarbeiter. Die Kunden sind Fachgroßhändler, die überwiegend gewerbliche Abnehmer beliefern.

  • Branche: Konsumgüter, Großhandel
  • Standort: NRW

Ihre Aufgaben

  • Beratung von Mitgliedern, Lieferanten, Kooperationspartnern und Fachbereichen zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen
  • Entwicklung neuer digitaler Services bzw. Weiterentwicklung/Optimierung bestehender Services (z.B. Clearing Center, Zentralregulierung, elektronische Rechnungen, etc.)
  • Erarbeitung von Strategien und Konzepten sowie Entscheidungsvorlagen für die Implementierung neuer digitaler Services
  • Teilnahme an Projekten
  • Effizientes Onboarding von Geschäftspartnern, maximale Ausschöpfung der verfügbaren Potentiale
  • Marktbeobachtung
  • Einführung einer standardisierten zeitgemäßen technischen Lösung
  • Sicherstellung einer professionellen Beratung von Mitgliedern, Lieferanten und Kooperationspartnern

Ihr Profil

  • Erfahrungen in der Leitung von mind. zehn Mitarbeitern oder Projektteams in entsprechender Größe
  • Erfahrungen in der Entwicklung von Produkten und Strategien
  • Fachkenntnisse im Bereich elektronischer Geschäftsprozesse
  • Erfahrungen aus dem Beratungsumfeld sind wünschenswert
  • Erfahrungen im Aufbau Betrieb von EDI-Services im Handels-, Logistik oder Bankenbereich
  • Solider Erfahrungsschatz zur Beratung von Kunden im Bereich elektronischer Geschäftsprozesse
  • Kenntnisse zu Transaktionsstandards und Prozessen im Umfeld Handel und Banken

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung (inklusive Zeugnisse, gerne mit Anschreiben) unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bzw. Ihres derzeitigen Gehalts und der Nennung Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins. Unser Berater, Herr Marcus Kunkel wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Gender-Hinweis

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.